3D-Druck für Unternehmen - Erfolgreich produzieren mit Fused Layer Modeling (FLM)

​Generative Fertigungsverfahren kommen vornehmlich im Prototypenbau zum Einsatz, gewinnen jedoch auch in der industriellen Produktion zunehmend an Attraktivität. Sie ermöglichen eine schnelle, werkzeuglose und kostenoptimierte Fertigung, bei der sich selbst hochkomplexe Geometrien in einem „Guss" produzieren lassen.

Am Beispiel des Fused Layer Modeling (FLM) zeigt Ihnen dieses Buch, wie Sie das 3D-Druckverfahren erfolgreich in Ihrem Unternehmen einführen und so Ihre Entwicklungs- und Fertigungsprozesse optimieren. Es richtet sich an alle, die auf der Suche nach schnellen, flexiblen Produktionswegen sind, mit denen sich maßgeschneiderte Kundenlösungen realisieren lassen.

Nach einem kurzen Überblick über die verschiedenen generativen Fertigungsverfahren wird das Fused Layer Modeling (FLM) im Detail vorgestellt. Sie lernen Vor- und Nachteile gegenüber klassischen Verfahren kennen und erhalten Einblick in typische Fragestellungen und Probleme, die Ihnen im praktischen Einsatz begegnen. Sie erfahren, was es beim Produktentwicklungs- und Fertigungsprozess zu beachten gilt, und welche Einschränkungen es zu berücksichtigen gilt. Weitere Themen sind (Multi-)Materialverarbeitung, Faser-Kunststoff-Verbund, Halbzeugintegration, Nachbehandlung, Oberflächenveredelung, Bionik, Recycling u.v.m.

Continue reading
393 Hits

Elektrifizierung in der Fahrzeugtechnik - Grundlagen und Anwendungen

Der Leitfaden für die Elektrifizierung von Fahrzeugen.

Wie kann der heutige Fahrzeugingenieur auf die zunehmende Elektrifizierung in seinem Bereich gut vorbereitet sein? Welche Fragestellungen zu modernen Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen entstehen hier?

Dieses Lehrbuch bietet, neben der Einführung in die Grundlagen der Fahrzeugmechatronik, Antworten bezüglich der Energieflüsse in den verschiendene Spannungsebenen moderner Bordnetze und der komplexen Antriebssysteme.
Dazu stehen die verschiedensten Antriebskomponenten für Produktlösungen und leistungsfähige ingenieurwissenschafltiche Werkzeuge für die Auslegungen zur Verfügung, die hier anschaulich und prägnant vorgestellt werden.
Continue reading
307 Hits

Handbuch Optische Messtechnik - Praktische Anwendungen für Entwicklung, Versuch, Fertigung und Qualitätssicherung

Dieses Buch zeigt Ihnen die enorme Bandbreite von Einsatzmöglichkeiten optischer Messtechnik in der Industrie. In jeder Phase des Produktentstehungsprozesses hilft die optische Messtechnik, schneller, kostengünstiger und sicherer zum gewünschten Ergebnis zu kommen.​ Für jede Aufgabe gibt es das passende optische Messverfahren, oft als bessere Alternative zu nichtoptischen Verfahren. In diesem Buch erhalten Sie eine Übersicht der wichtigsten Verfahren, kombiniert mit verschiedensten realen Anwendungsbeispielen aus dem Portfolio von mehr als 40 Firmen der Photonik-Industrie.
Continue reading
279 Hits

Grundlagen der Konstruktionslehre - Methoden und Beispiele für den Maschinenbau und die Gerontik ©

Die Konstruktion ist ein wichtiger Bereich mit besonderer Bedeutung für die Entwicklung neuer Produkte. Hier werden die Ideen für die Produkte umgesetzt, die Produkteigenschaften festgelegt und deren Realisierung geplant. Dafür sind in allen Konstruktionsbereichen viele interessante Aufgaben zu lösen, die Konstrukteurinnen und Konstrukteure ansprechen und herausfordern. Durch die branchenunabhängige Darstellung der bewährten Methoden und Hilfsmittel sowie viele Erfahrungen aus der Praxis ist das erfolgreiche Lernen des methodischen Konstruierens möglich.
Das Ziel dieses Lehrbuchs ist die Vermittlung der wesentlichen Arbeitsschritte des Konstruierens durch die Klärung wichtiger Begriffe, Grundlagen und Prinzipien, um so das Verständnis für die Konstruktionsphasen Planen, Konzipieren, Entwerfen und Ausarbeiten zu fördern, die im Buch systematisch mit Beispielen aufbereitet sind.
Behandelt werden auch die Grundlagen der Zukunftstechnologien Bionik, Mechatronik und Gerontik©, die heute für das Entwickeln von Lösungen zeitgemäßer Produkte bekannt sein müssen. Das neue Fachgebiet Gerontik© wird hier zum ersten Mal in einem Lehrbuch vorgestellt.
Continue reading
365 Hits

Konstruieren mit NX 10: Volumenkörper, Baugruppen und Zeichnungen

Dieses Grundlagen- und Praxisbuch bietet einen umfassenden Einstieg in das CAD-System NX der Firma Siemens. Es richtet sich an Programmeinsteiger und Studierende, die sich unterrichtsbegleitend oder im Selbststudium in NX einarbeiten wollen, dient jedoch auch erfahrenen Anwendern als hilfreiches Nachschlagewerk. 

Die vorliegende, vollständig überarbeitete Ausgabe basiert auf NX 10. Sie lernen darin zunächst die Benutzeroberfläche und die wichtigsten Befehle des Systems kennen. Die Kernfunktionalitäten werden an einfach nachvollziehbaren Beispielen erläutert. 

Weitere Themen des Buches umfassen u.a. die parametrische Volumenmodellierung, das Ändern von 3D-Modellen auf Basis der vorhandenen Geometrie, den Umgang mit Baugruppen und die Zeichnungsableitung inklusive der Erstellung von Stücklisten.
Continue reading
391 Hits

Form- und Lagetoleranzen

Eine technische Zeichnung muss ein Werkstück vollständig und eindeutig beschreiben. Die meisten Zeichnungen in der Praxis tun das jedoch wegen fehlender oder unzureichender Form- und Lagetolerierung nicht und verursachen so Qualitätsmängel, Nacharbeit oder Ausschuss. Dieses Lehr- und Handbuch erläutert die Form-, Lage- und Maßtolerierung in systematischer und anschaulicher Weise.

Wesentlich sind:

  • die Bildung von Bezugssystemen, auf denen die Tolerierung aufbaut,
  • die Verknüpfung von Toleranzen in Maßketten und durch die Maximum-Material-Bedingung sowie
  • der Zusammenhang mit dem Qualitätswesen.

Das Buch unterstützt den Umgang mit Toleranzen durch 195 Leitregeln sowie viele Praxisbeispiele. Es kann als Lehrbuch, aber auch als Nachschlagewerk verwendet werden und ist hervorragend zum Selbststudium geeignet.

Continue reading
288 Hits

Konstruieren mit NX 8.5 - Volumenkörper, Baugruppen und Zeichnungen

Dieses Grundlagen- und Praxisbuch bietet einen umfassenden Einstieg in das CAD-System NX der Firma Siemens. Es richtet sich an Programmeinsteiger und Studierende, die sich unterrichtsbegleitend oder im Selbststudium in NX einarbeiten wollen, dient jedoch auch erfahrenen Anwendern als hilfreiches Nachschlagewerk.

Auf Basis von NX 8.5 lernen Sie zunächst die Anwenderoberfläche und die wichtigsten Befehle des Systems kennen. Die Kernfunktionalitäten werden an einfach nachvollziehbaren Beispielen erläutert.

Die weiteren Teile des Buches führen in die parametrische Volumenmodellierung, die Erstellung von Baugruppen, die Arbeit mit Stücklisten sowie die Zeichnungsableitung ein. Dabei werden u.a. die Neuerungen im Bereich der synchronen Konstruktion, bei der direkten Skizzenerstellung und der Erzeugung von Zwangsbedingungen erläutert. Auch Formelementgruppen, welche die Organisation komplexer Konstruktionen deutlich vereinfachen, werden thematisiert. Darüber hinaus werden die erweiterte Unterstützung beim Umgang mit großen Baugruppen (»Intelligentes Laden von Baugruppen«) und der neue Zwangsbedingungsnavigator vorgestellt. 

Continue reading
599 Hits

CATIA V5 Volumenmodellierung: Grundlagen und Methodik in über 100 Konstruktionsbeispielen

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Studenten der Ingenieurwissenschaften, die den sicheren Umgang mit CATIA V5 (ohne Vorkenntnisse) erlernen wollen. Die Inhalte, basierend auf Release 16, eignen sich hervorragend als vorlesungsbegleitende Lektüre und bieten die Möglichkeit einer optimalen Prüfungsvorbereitung. Aber auch erfahrene Konstrukteure werden Antworten zu häufig auftretenden Problemen mit dem komplexen Gebiet der Teilekonstruktion in über 50 Tipps und Hinweisen finden.

Mit einem didaktisch ausgereiften Programm wird größter Wert auf eine sinnvolle Konstruktionsmethodik gelegt, ohne die ein problemloses Anpassen von virtuellen Volumenkörpern in ihrer Gestalt und Größe nicht möglich wäre. Alle relevanten Funktionen zur Erzeugung von dreidimensionaler Geometrie werden in den Grundlagen beschrieben und in den Übungen mehrfach wiederholt. So werden Sie schon sehr bald komplexe, anpassungsfähige Modelle eigenständig erzeugen können.

Mit technischen Zeichnungen, die als Grundlage dienen, wird in 103 Übungsbeispielen der Schwierigkeitsgrad Schritt für Schritt angehoben. Durch eine deutliche Strukturierung des Lernprogramms können Sie Ihr Tempo selbst bestimmen und die Inhalte beliebig ausführlich bearbeiten.

Continue reading
382 Hits